Mittelschwere Skitour >1000 Hm

ganztägig - 03.04.2022
Es sind noch genügend Plätze frei.

Highlights

Tourenziel ist der Säntis.

Im Verlauf der Tour ist die Nutzung von Seilbahn und Zug geplant. Die dafür anfallenden Kosten werden von jedem Teilnehmer separat vor Ort getragen. Info über die Höhe der Kosten wird der Tourenführer im Vorfeld der Veranstaltung bekanntgeben. 

Änderungen der Tourenplanung aufgrund von Wetter- und Schneelage sind kurzfristig möglich.

Die Anmeldung zu Skitourenveranstaltungen erfolgt ausschließlich über das SC-Salem Portal.

Wichtige Informationen:

Ausrüstung:

Tourenski mit Fellen, Skistöcke, LVS-Gerät, Lawinensonde und Schaufel, Tagesproviant, Sonnenschutz, Mobiltelefon. (LVS Gerät, Sonde und Schaufel können gegen eine geringe Gebühr auch geliehen werden. Bitte Info an den Tourenführer/Veranstaltungsleiter.)

Anforderungen und Voraussetzungen:

Einstiegstouren:

Kenntnisse über Aufstiegstechniken (Spitzkehre) hilfreich, Erfahrung im Skifahren abseits präparierter Pisten hilfreich.

Sonstige Touren:

Kenntnisse im Umgang mit der Lawinennotfallausrüstung absolut notwendig. Sichere Anwendung Skitourentechnik und sicheres Skifahren in unpräpariertem Gelände unabhängig von Hangneigung und Schneesituation.

Sars/Cov2 Situation

Bei der Durchführung der Skitouren werden wir die zum Zeitpunkt der Tour gültigen Sars/Cov2 Vorgaben anwenden.

Jeder von Euch, der sich zu einer Tourenveranstaltung anmeldet, erklärt sich zur Umsetzung der aktuell gültigen Maßnahmen bereit.

Übernachtung

- ohne Unterkunft - in

Abfahrt/Rückkehr

Abfahrt/Treffpunkt:
03.04.2022 um 06:30 Uhr /
Parkplatz Sportplatz Schulzentum Salem
Rückkehr/Ende:
03.04.2022

Organisation/Reiseleitung

Achim Knobelspies



E-Mail:

Anmeldung/Kosten

Anmeldeschluss: 31.03.2022
Mindestteilnehmerzahl: 3

15,00 € Skitour (Kosten für Seilbahn und Zug zusätzlich)
10,00 € Skitour (Kosten für Seilbahn und Zug zusätzlich)
Die Bezahlung erfolgt per Einzugsermächtigung. Der Gesamtbetrag wird bis zum Beginn der Veranstaltung abgebucht.
Weitere Information bei Achim Knobelspies
Es sind noch genügend Plätze frei.