Skiclub Salem erobert das Spieleland

 
 
Gelb war an diesem Donnerstag die dominierende Farbe im Ravensburger Spieleland. Die Farbe der T-Shirts aller Teilnehmer/ -innnen an dem Ausflug des Skiclubs Salem in Kooperation mit den Ferienspiele der Gemeinde Salem. Wie jedes Jahr fand das Angebot des Skiclubs großen Anklang bei den Kindern in Salem und Umgebung. Schnell waren alle Plätze im Bus ausgebucht und 56 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren machten sich mit ihren 10 Betreuern auf den Weg nach Ravensburg Meckenbeuren. Dort angekommen gab es zunächst nee Brezel und etwas zu Trinken. Als die Tore des Spielelandes dann um 10.00 Uhr öffneten, waren die Kinder nicht mehr zu halten. In Gruppen von vier bis sechs Kindern hatten sie gemeinsam mit dem jeweiligen Betreuer viel Spaß beim Alpin Rafting, Bullenreiten, im 4D-Action-Kino, beim Rutschen im freien Fall oder auch in der Mobile Kids-Verkehrsschule. Für jedes Alter gab es passende Aktivitäten.
 

 

 

Die Farbe Gelb hatte Symbolkraft für diese gelungene Veranstaltung des Skiclubs. Gelb stand für einen heiter, sonnigen Tag und hatte Signalwirkung. Die Skiclub Kids waren im Spieleland nicht zu übersehen. Diese Signalwirkung auch für die Veranstaltungen des Winters ist für Meike Rummel Kinderbeauftragte des Skiclubs sehr wichtig: „Wir sind auch im Sommer mit den Kindern aus Salem aktiv unterwegs. So veranstaltet der Skiclub nicht nur den Besuch im Spieleland, sondern auch Klettern im AbenteuerPark in Immenstaad oder Wasserskifahren und Wakeboarden im Seepark Pfullendorf. Wir wollen auch im Sommer Veranstaltungen anbieten, dass Kinder aktiv ihre Freizeit im Freien verbringen können. Mit diesen Aktivitäten halten wir den Kontakt zu den Kindern, auch über den Sommer hinweg. Sie sind somit Grundlage für unsere Arbeit im Winter als Ski- und Snowboardschule und machen uns und den Kindern sehr viel Spaß.“ Gute Organisation und hohes Engagement der Betreuer ist natürlich Grundlage für das Gelingen jeder Veranstaltung mit Kindern. So gab es natürlich auch dieses Mal eine rundum Betreuung für die Kinder mit Frühstück, Mittagessen, Wassermelone, Trinken, Trösten und als Highlight 5,-€ Taschengeld für jedes Kind. Damit konnten sich die Kinder Kleinigkeiten in den Shops kaufen oder das Geld auch sparen.

Was sagen die Kinder zum Besuch im Spieleland: Malena 8 Jahre „Alles super, vor allem das Rodeoreiten. Ich fahre im nächsten Jahr sicher wieder mit!“; Nils 12 Jahre: „Bin dieses Jahr schon zum 2 Mal dabei, weil es letztes Mal schon super toll war. Das Labyrinth und das 4D Kino fand ich am besten. Schade finde ich, dass ich im nächsten Jahr nicht mehr mit kann, weil ich zu alt bin.“ Dominik 9 Jahre: „War letztes Jahr schon dabei. Spieleland ist cool, viel besser als gelangweilt daheim rumsitzen.“Nach diesem tollen Dank, bedankt sich der Skiclub bei den Eltern für ihr Vertrauen und wünscht allen Familien schöne und erholsame Sommerferien

Häschenausfahrt Skiclub Salem

Es waren 46 schneebegeisterte Kinder und 16 hochmotivvierte Skilehrer die sich am Samstag, den 10.März zum Sonnenkopf aufmachten. Dort angekommen gab es zur Stärkung ein Getränk und ein gebackenes Lamm, danach alle noch schnell aufs Kloo, Skischuhe an und Ski unter die Arme und dann ab an den Lift. Trotz bewölktem Himmel hatten die Kinder großen Spaß am Kurven fahren. Ebenso begeistert waren die Kinder vom Fahren auf der unpräparierten Piste, auch dass der ein oder andere in den weichen Schnee gefallen ist, tat der Stimmung keinen Abbruch, sondern stärkte die Motivation. Zur Mittagszeit hatte die Organisatorin Meike Rummel in der „Bärenfalle“ die obligatorischen Spaghetti vorbereitet. Um die hungrigen Mäuler satt zu bekommen haben alle Betreuer und der Busfahrer Wilhelm Eicheler zusammen das Essen an die Kinder verteilt.

Danach war wieder die Skipiste angesagt. Mit Vollgas über die Piste und auch über kleine Schanzen, das lies bei den Kindern keine Wünsche offen. Um 16.00 Uhr traten dann glückliche Kinder und zufriedene Betreuer die Heimreise an. Nach dem eifrigen Treiben im Schnee war dann die Busfahrt eher ruhig, da ein Großteil der Kinder von ihren erlebnisreichen Abfahrten träumten.
Der Nachwuchs des Skiclubs ist voller Begeisterung und großem Können von dieser Häschenausfahrt heimgekehrt.

© Skiclub Salem 2018